Filtern nach

Tapes-Verbände


Kinesiologische Tapes oder auch K-Tape kommen ursprünglich aus Japan und verbreiteten sich sehr schnell über den Sport auf der ganzen Welt. Mittlerweile kennt jeder die bunten Tape Verbände und viele konnten sich auch schon von der positiven Wirkung überzeugen. Kinesio Tapes werden aber nicht nur in der Physiotherapie erfolgreich eingesetzt, sondern haben sich auch in der Logopädie bzw. Sprachtherapie etabliert.

Zwar ist die Wirkung der Kinesio Tapes noch nicht vollständig durch Studien belegt worden, jedoch sind durch den langjährigen, praktischen Einsatz in der Therapie, im Leistungssport und mittlerweile auch im Breitensport die Therapeuten, Patienten und Sportler von der positiven Wirkung überzeugt.

Neben den Tapes haben wir natürlich auch noch das entsprechende Zubehör wie Tapingschere, Tapecutter oder Reinigungsmittel im Sortiment.

Neben dem Taping hält auch immer mehr das sogenannte Flossing Einzug in die Physiotherapie sowie in den Leistungssport. Ein Flossband ist ein Gummiband, welches etwa 4-7 x dicker als ein herkömmliches Latex-Gymnastikband der mittleren Stärke ist. Beim Flossing wird ein Körperbereich mit dem Gummiband umwickelt und somit abgeschnürt. Auch hier ist die Wirkung noch nicht durch Studien belegt.

Aber auch Verbandmaterial gehört zu den Verbrauchsmaterialien in der Praxis. Hierzu gehören nicht nur die Produkte für die traditionelle Wundversorgung sondern auch Polstermaterial oder Verbandstoffe für den Einsatz in der konservativen Therapie von Knochenbrüchen. Zu guter Letzt fehlen dann noch die Pflaster zum fixieren von Verbänden oder auch zur Versorgung kleinerer Wunden bei Praxis- oder Küchenunfällen.